Landtagsabgeordnete Rainer Bischoff

Der Duisburger SPD-Landtagsabgeordnete Rainer Bischoff über den Vorstoß des Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Kutschaty, Sportgutscheine an Schülerinnen und Schülern zu verteilen:

„Ich begrüße diesen Vorstoß außerordentlich. Bei uns in Duisburg bietet der Stadtsportbund bereits Sportgutscheine an, mit denen Erstklässler eine kostenlose Mitgliedschaft in einem Sportverein ihrer Wahl für ein Jahr erhalten. Wenn das Land dieses Förderprogramm finanzieren würde, dann könnte der Stadtsportbund die frei werdenden Gelder dazu nutzen, um die durch die Corona-Pandemie klammen Duisburger Sportvereine zusätzlich zu entlasten.

Dies ist eine tolle Idee! Wir müssen uns für die Zeit nach der Pandemie vorbereiten, diese Gutscheinaktion würde Schülerinnen und Schüler motivieren, wieder mehr Bewegung im Alltag zu betreiben. Man muss bedenken, dass letztes Jahr für sie nicht nur der Vereinssport weggefallen ist, sondern auch der Schulsport. Bewegung wurde stiefmütterlich in der Pandemie-Zeit behandelt. Für den Vereinssport wäre dies auch ein enormer Gewinn. Durch die Pandemie sind viele Einnahmen weggebrochen und keine neuen Mitglieder gewonnen worden. Es darf zu keinem Vereinssterben kommen, dies wäre irreparabel.“

 

X