Ralf Jäger  freut sich über Fördergelder für die Wohlfahrtspflege in Duisburg

Mit insgesamt 183.400 Euro unterstützt die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW den DRK-Kreisverband Duisburg e.V. in Hochfeld. Mit diesen finanziellen Mitteln sollen Neu- und Umbaumaßnahmen, sowie die Ausstattung des Wohlfahrtsverbands in Duisburg finanziert werden.

Die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW ist eine landeseigene Stiftung, welche sich für die Verbesserung der Lebensumstände von Menschen mit Behinderungen, alter Menschen und sozial benachteiligter Kinder einsetzt. Seit 45 Jahren tritt die Stiftung im Sinne der Gleichberechtigung und Solidarität dafür ein, dass benachteiligte Menschen in Nordrhein-Westfalen ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen können.

Ralf Jäger (SPD) äußert sich erfreut: „Die bewilligten Fördermittel sind ein tolles Zeichen der Wertschätzung für die Wohlfahrtspflege vor Ort. Die in der Wohlfahrtspflege engagierten Menschen leisten tagtäglich einen Dienst für die Gesellschaft. Ich freue mich, dass ihre Arbeit nun durch finanzielle Mittel unterstützt wird.“

Zum Hintergrund:

Als einzige Stiftung bundesweit wird die Stiftung Wohlfahrtspflege aus Spielbank-Gewinnen finanziert. So konnten rund 5.000 inklusive Projekte in NRW mit einer Fördersumme von rund 700 Millionen Euro gefördert werden.

Ralf Jäger MdL

X