Manfred Krossa neuer umweltpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion

Die SPD-Ratsfraktion hat Manfred Krossa zum neuen umweltpolitischen Sprecher gewählt. Der 68-Jährige Diplom-Ingenieur im Ruhestand ist Ratsherr für den Wahlkreis Rumeln-Kaldenhausen-West. Krossa folgt auf Bruno Sagurna, der inzwischen Fraktionsvorsitzender der SPD ist.

Manfred Krossa freut sich auf seine neue Aufgabe im Umweltausschuss. „Bis zur Kommunalwahl in zweieinhalb Jahren haben wir noch wichtige Themen auf der Agenda. Hierzu zählen beispielsweise die Luftreinhaltung, die Förderung von alternativen Energien und die Vermeidung von Umweltverschmutzungen. Für mich ist die Verbesserung des Lebensraums „Stadt“ von zentraler Bedeutung. So lässt sich auch die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt verbessern“, erklärt Manfred Krossa.

Für den neuen umweltpolitischen Sprecher ist die Umsetzung dieses Ziels nur durch eine enge Zusammenarbeit von Planung und Umweltschutz zu erreichen. „Alle Vorhaben, vom Straßenbau bis zu Neubaugebieten, müssen möglichst so angelegt sein, dass die Ansprüche des Umweltschutzes erfüllt werden“, so Krossa abschließend.

 

Manfred Krossa, Ratsmitglied

Pin It on Pinterest

Share This
X