Rainer Bischoff, SPD-Landtagsabgeordneter: Kultursensible Pflege bei älteren Menschen muss in Duisburg weiterhin verbessert werden!

 Ältere Menschen mit Migrationshintergrund haben oft andere Bedürfnisse in der Pflege. Diese beruhen auf traditionellen und religiösen Hintergründen. Oft fehlen Angebote und Hilfestellungen, die dafür zugeschnitten sind. Gestern hat der Fachausschuss für Integration im Landtag NRW einem gemeinsamen Antrag von SPD, CDU und FDP zugestimmt, um ältere Menschen mit Migrationshintergrund besser zu unterstützen.

„Wir als SPD setzen uns für mehr kultursensible Pflege ein. Umso erfreuter sind wir, dass die regierungstragenden Fraktionen von CDU und FDP sich unserem Antrag angeschlossen haben und die Bedeutsamkeit dieses Themas erkannt haben“ so der heimische Landtagsabgeordnete Rainer Bischoff, der auch ordentliches Mitglied im Integrationsausschuss ist, „Duisburg hat immense und jahrzehntelange Erfahrung bei der Integration von verschiedenen Kulturen. Diese wertvolle Erfahrung sollten wir im Bereich Alten- und Pflegehilfe einbringen. Die Teilnahme an Hilfs- und Unterstützungsangeboten sollte nicht an kulturellen Unterschieden scheitern. Gastarbeiter der ersten Generation sowie ältere Spätaussiedler, die nach Duisburg zugezogen sind, haben einen immensen Beitrag zur Gesellschaft geleistet.“

Rainer Bischoff, SPD-Landtagsabgeordneter

X