Edeltraud Klabuhn ist neue kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion

Edeltraud Klabuhn ist neue kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion.  Sie folgt damit auf Oliver Hallscheidt, der diese Funktion bisher ausgeübt hat. Die 65-jährige ist Ratsfrau für den Wahlkreis Baerl, Alt-Homberg und Hochheide-Nord und seit der Kommunalwahl 2014 Sprecherin für die SPD-Fraktion im städtischen Integrationsrat. Durch ihre Arbeit als ehemalige Stadtteilmanagerin in Marxloh und Bruckhausen ist sie stets nah bei den Menschen.

Für ihre neue Aufgabe hat sich Klabuhn viel vorgenommen: „Ich möchte die gute Zusammenarbeit mit den Kulturschaffenden in Duisburg weiterführen und den Kulturbereich insgesamt stärken. Hier haben wir mit dem Kulturentwicklungsplan einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung gemacht“, erklärt die neue kulturpolitische Sprecherin.

Darüber hinaus wird sich Klabuhn sowohl für die „Opernehe“ zwischen Duisburg und Düsseldorf als auch die lokalen Festivals, wie den „Platzhirsch“ und die Tanztage einsetzen. Besonders liegt ihr aber der Erhalt der Stadtteilbibliotheken am Herzen. „Mir ist es wichtig, dass die Stadtteilbibliotheken personell und strukturell so ausgestattet sind, dass der Betrieb gewährleistet werden kann. Einen Ausverkauf beim kulturellen Angebot in Duisburg wird es mit der SPD-Fraktion und mir grundsätzlich nicht geben“ so Klabuhn abschließend.

Edeltraud Klabuhn, Ratsfrau

Pin It on Pinterest

Share This
X