Rainer Bischoff, AfA-Duisburg: Durchsetzung von Arbeitsmarktreformen muss jetzt Programm sein!

Am Mittwoch wurde Angela Merkel als Bundeskanzlerin wiedergewählt und mit ihr eine neue Regierung.
„Nicht nur wählen lassen, sondern auch Inhalte liefern“ so der Duisburger SPD – AfA Vorsitzende Rainer Bischoff zur heutigen Wahl der Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Für Duisburg sei es immens wichtig, dass jetzt dringlichst Reformen im sozialen Arbeitsmarkt angepackt werden. Gerade in Duisburg, wo knapp 13.500 Langzeitarbeitslose auf eine Arbeitsmöglichkeit warten ist dies mehr als nötig. Durch befristete Arbeitsverträge ist es heutzutage schwierig, für junge Menschen langfristige Planungen in Bereichen Familie und Eigentum zu tätigen. „Die Kürzung der sachgrundlosen Befristung von 24 auf 18 Monate ist ein richtiger Schritt, aber nur ein Schritt, um jungen Menschen ein wenig Planungssicherheit zu geben“, so Bischoff.

Die richtigen Arbeitsmarktreformen sind jetzt gefragt, um Planungssicherheit zu geben und Zukunftsängste zu nehmen. Junge Menschen brauchen Sicherheit für ihr Leben, junge Familien brauchen dies umso mehr.

Rainer Bischoff MdL

Pin It on Pinterest

Share This
X