Bärbel Bas zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt

In ihrer gestrigen Sitzung hat die SPD-Bundestagsfraktion die Duisburger Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden für Gesundheit, Bildung und Forschung sowie Petitionen gewählt. In geheimer Wahl erhielt sie von 131 abgegebenen gültigen Stimmen 129 Ja-Stimmen – das sind 98,5 Prozent. 2 Abgeordnete enthielten sich, es gab keine Nein-Stimmen. 

Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende ist Bärbel Bas für Gesundheit, Bildung und Forschung sowie Petitionen zuständig. Zuvor war die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, bereits seit 2009 ist sie Mitglied im Ausschuss für Gesundheit.

Bärbel Bas freute sich über ihre Wahl und das Ergebnis: “Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe. Ein Schwerpunkt wird dabei sicher die Pflege sein. Wir müssen z. B. in der Koalition noch einmal überlegen, was wir für die Verbesserung in der ambulanten Pflege tun können. Bislang haben wir uns nur auf stationäre Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser konzentriert.”

In den Mittelpunkt ihrer Arbeit will Bärbel Bas die Patienten stellen: “In meiner Arbeit im Krankenkassenbereich habe ich ein Verständnis dafür entwickelt, was die Probleme und Bedürfnisse von Patienten und Versicherten sind.” Diesen Blickwinkel will sie mit in die neue Funktion nehmen.

Bärbel Bas zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden für Gesundheit, Bildung und Forschung sowie Petitionen

X