NRWSPD-Landesparteirat wählt Bärbel Bas bereits zum vierten Mal zur Vorsitzenden (21.11.17)

NRWSPD-Landesparteirat wählt Bärbel Bas bereits zum vierten Mal zur Vorsitzenden

Bärbel Bas MdB

Bärbel Bas MdB

Mit mehr als 92% Zustimmung hat der Landesparteirat der NRWSPD die SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas erneut zur Vorsitzenden gewählt - bereits zum vierten Mal nach 2010, 2013 und 2015. Bei der Parteiratssitzung in Castrop-Rauxel am Samstag stimmten 58 der 63 Delegierten für die Duisburgerin, es gab zwei Nein-Stimmen und drei Enthaltungen.  

"Ich bedanke mich für das große Vertrauen in meine Arbeit und freue mich auf die kommenden zwei Jahre. Der Landesparteirat ist ein wichtiger Ort zur engagierten politischen Debatte in unserer SPD. Wir brauchen in unserem aktuellen Erneuerungsprozess noch mehr Dialog und Beteiligung“, so Bas. Im Vorfeld der #SPDerneuern-Konferenz mit 1.000 Gästen in der benachbarten Europahalle diskutierten die Delegierten über die Neuaufstellung der Partei in Bund und Land. Der SPD-Landesvorsitzende Michael Groschek und Generalsekretärin Svenja Schulze schilderten den Stand der Dinge und der Landesparteirat betonte in einem Beschluss: Die SPD steht für eine Große Koalition nicht zur Verfügung, die Wähler haben uns klar den Oppositionsauftrag erteilt. Jetzt sei die Zeit, die Partei mit breiter Beteiligung der Basis umfassend zu erneuern.

Der Landesparteirat wählte auch Bas StellvertreterInnen Andrea Arcais, Ellen Stock und Aylin Dogan mit deutlicher Mehrheit für zwei Jahre. Arcais stellte für den Arbeitskreis Europa erstmals die „Roadmap Europa“ vor. Mit ihr werden für die Europawahl 2019 erste Wegmarken gesetzt.