Integrationsplan ist richtiges und wichtiges Zeichen! (12.09.16)

Duisburger SPD – MdL: „Integrationsplan ist richtiges und wichtiges Zeichen!“

Als erstes Bundesland legt NRW ein umfassendes Konzept zur Integration von Flüchtlingen vor. Der um wichtige Anregungen von Fachleuten, Verbänden und Kommunen ergänzte Integrationsplan wird in der nächsten Plenarsitzung des NRW - Landtags zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt.

„Mit dem Integrationsplan setzen wir ein wichtiges und richtiges Zeichen gerade für unsere Stadt: Wir wollen die Menschen, die für längere Zeit oder auch dauerhaft in Duisburg bleiben, bei uns aufnehmen und ihnen die Chance zur Teilhabe bieten. Dabei ist das Erlernen der Sprache ebenso wichtig wie Vermittlung unserer demokratischen Werte“, so die Duisburger SPD – Landtagsabgeordneten Sarah Philipp, Rainer Bischoff und Frank Börner.

Das Konzept widmet sich den großen Fragen der Integration im Bereich des Arbeitsmarktes, der schulischen und beruflichen Ausbildung aber auch der sozialen Integration.

„Gerade wir in Duisburg wissen, was Integration bedeutet und wie sie gelebt wird. Wir haben in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder bewiesen, dass Integration und Wandel gelingen kann“, so die Duisburger Abgeordneten abschließend.